Wanderausstellung für Kindertagespflege

Je näher der Termin für die gesetzlich zustehende Option auf einen Kinderbetreuungsplatz rückt, umso mehr bemühen sich Landes- und Regionalpolitiker, für die Ausbildung zur Tagesmutter zu werben. So eröffnete in Maintal Sozialminister Grüttner (CDU) eine neu ausgerichtete Wanderausstellung über Kindertagespflege. „Bildungsort Kindertagespflege: von Anfang an familiär, verlässlich, professionell – Tagesmütter und Tagesväger gestalten die Zukunft“, lautet der etwas sperrige Titel der Ausstellung, die möglichst viele potentielle Tagespflegeeltern anlocken soll. Grüttner: „Derzeit sind rund 3.100 Tagespflegepersonen, 3.024 Tagesmütter und 70 Tagesväter, in Hessen tätig. Sie betreuen über 9.000 Kinder, davon 6.394 Kinder unter drei Jahren. Damit das Angebot an Plätzen in der Kindertagespflege noch größer wird, hat das Hessische Sozialministerium ein Bündel von Maßnahmen rund um die Kindertagespflege geschnürt“. War bis vor wenigen Jahren, gerade in der CDU, die außerhäusliche Kinderbetreuung noch verpönt, so ist auch den Christdemokraten in den vergangenen zwei Jahren – gezwungenermaßen – die polemische Kehrtwende gelungen. Grüttner: „Kinderbetreuung in Kindertagespflege ist gerade auch für die Jüngsten gut geeignet. Kindertagespflege hat viele Vorteile für Eltern und Kinder. Sie ist ein Bildungsort, der familiennah, flexibel, verlässlich und professionell ist.“ So ist die von ihm eröffnete Ausstellung ein wichtiger Bestandteil der Maßnahmen, mit denen die Garantie auf einen Betreuungsplatz, bis zum Stichtag im kommenden Jahr, durch das hessische Sozialministerium gewährleistet werden soll. Die Ausstellung richtet sich auch an Eltern, die über die Flexibilität und Qualität einer Kinderbetreuung durch Tagesmütter informiert werden sollen. Vorrangig jedoch hoffen die Veranstalter Menschen für diese Tätigkeit zu begeistern, die sich beruflich neu orientieren wollen oder müssen. Dargestellt werden die wichtigsten Inhalte und Rahmenbedingungen der Kindertagespflege. Als hauptsächliche Botschaft stehen jedoch die Vorteile der Kinderbetreuung durch Tagespflegeeltern, sowohl für die Eltern, als auch für die Betreuer im Vordergrund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.